Was ist bei uns so passiert?

Was ist bei uns so passiert?

 

Unser Team hat sich vergrößert.

Siehe im Bild oben v.l.n.r.: Alaida (Marketing & Kommunikation), David (Marketing & Kommunikation), Philipp (Co-Geschäftsführer), Clemens (Coaching & Community), Sophia (Buchhaltung & Compliance), Franzi (Challenges & Programme), Noah (Challenges & Programme), Henrike (Co-Geschäftsführerin) und Ivo (Coaching & Community) – (Foto von Samuel Groesch)

 

Daneben engagieren sich über 20 Ehrenamtliche, sowie 450 ehrenamtliche Coaches, die uns schon seit Jahren begleiten und ihre wertvolle Zeit investieren, ProjectTogether voran zu bringen.

 

Außerdem bieten wir immer wieder Praktikant*innen-Stellen bei uns an. Praktikant*innen werden von Tag 1 an in allen Bereichen von ProjectTogether mit einbezogen und arbeiten eigenverantwortlich in der rasant wachsenden Start-up-Umgebung. 

Es wird nach dem Motto: “Beweisen statt Bewerben!” gearbeitet. Die beste Lösung soll sich durchsetzen und jeder im Team darf und soll in allen Bereichen mitdenken, mitdiskutieren und sich mit eigenen Lösungsansätzen beweisen.

Offene Stellen werden immer wieder bei uns auf der Website unter projecttogether.join.com aufgelistet. Sollte hier nichts passendes zu finden sein, freuen wir uns auch immer über engagierte Initiativbewerber*innen. 

 

Mehr Infos findet ihr auch unter: projecttogether.org/team

 

Wir sind aus dem WeWork im Sony Center ausgezogen.  

Seit April 2019 sitzen wir nun im betahaus Kreuzberg am Checkpoint Charlie. Neben über 500 Entrepreneur*innen, Freelancer*innen und remote Teams jeglicher Art findet ihr uns hier im 5. Stock des Coworking Hauses in unserem Eckoffice. 

Kommt gerne mal auf einen Kaffee vorbei und genießt mit uns die Aussicht auf der Dachterrasse. 🙂

 

Add Comment