Fraunhofer Venture unterstützt den soulincubator

Fraunhofer Venture unterstützt den soulincubator

Fraunhofer Venture wird strategischer Kooperationspartner im soulincubator, zusammen entwickeln wir Hightechlösungen, die das Plastikproblem lösen.

Das Plastikproblem ist hochkomplex und von langfristiger Natur. Unternehmerischer Mut und eine brillante Idee alleine reichen oft noch nicht. Sie können nur dann etwas verändern, wenn sie aus der Forschung heraus unterstützt werden. Nur, wenn unsere jungen Gründer*innen über das nötige Fachwissen und Verständnis für technische Prozesse verfügen, können sie tragfähige Lösungen entwickeln. Hierzu braucht es unbedingt eine starke Vernetzung mit der neuesten Forschung. 

Die Kooperation des soulincubator mit Fraunhofer Venture ist hierfür ein bedeutender Meilenstein, der eine unmittelbare Zusammenarbeit von Gründer*innen und Forschern eröffnet. Warum ausgerechnet der soulincubator und Frauenhofer Venture eine strategische Partnerschaft eingehen erklären Thorsten Lambertus, Leiter von AHEAD, dem Technologietransfer-Programm der Fraunhofer Gesellschaft und Philipp von der Wippel, Gründer und Geschäftsführer von ProjectTogether

“Komplexe Probleme zu lösen ist eine fundamentale Motivation und Fähigkeit von Fraunhofer-Forschern. Die Welt von Plastik zu befreien ist ein solch komplexes Problem – und dazu ist es von hoher Relevanz. Es benötigt jedoch die richtigen Partnerschaften, um wirklich Wirkung zu erzielen. Daher freuen wir uns auf die strategische Zusammenarbeit bei unserem AHEAD „Sustainable Entrepreneurship Track“ mit dem soulincubator und seiner Initiative zu #actonplastic. Die Expertise von Fraunhofer Venture beim Hightech Company Building gepaart mit der unternehmerischen Kraft und dem spezifischen Netzwerk des soulincubators, wird noch in 2020 zu neuen Lösungen und tragfähigen Geschäftsmodellen führen.” – Thorsten Lambertus 

„Gegen Plastik zu sein ist einfach – aber die umweltfreundlichen Alternativen zu entwickeln, das ist kompliziert. Mit dem soulincubator haben wir den Anspruch, bahnbrechende Lösungsansätze zu entwickeln, die nicht nur gut gemeint sind, sondern auch gut gemacht. Deshalb kooperieren wir mit den besten: Wir freuen uns über die strategische Kooperation mit Fraunhofer Venture und ihrem Hightech-Inkubator AHEAD. AHEAD gibt Gründer*innen des soulincubators Zugang zu Deutschlands besten Wissenschaftler*innen und kann Technologieentwicklung auf höchstem Niveau finanzieren.“ – Philipp von der Wippel

Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit für eine Zukunft mit weniger Plastik(müll).

Add Comment