Grundsätze unseres gemeinsamen Handelns

Die hier beschriebenen Werte sind die Grundsätze unseres gemeinsamen Handelns. Sie sollen zum Ausdruck bringen, welche Art von Zusammenarbeit und Miteinander wir in unserer Community leben und stärken.

Alle bei ProjectTogether – das Team, teilnehmende Initiativen und Teams, Unterstützer:innen, Partner:innen sowie alle weiteren Akteur:innen – stellen sich hinter die hier beschriebenen Werte und Grundsätze und einigen sich, diese in ihren Aktivitäten und ihrer Arbeit zu leben. Wir behalten uns vor, Akteur:innen, die gegen diese Grundsätze verstoßen, von den Programmen auszuschließen.

Miteinander statt Neben- oder Gegeneinander

Wir möchten Partnerschaften schaffen, wo andere ein Gegeneinander und ideologische Bruchstellen sehen. Wir bauen aktiv Brücken zwischen diversen Akteur:innen. Wir fordern alle Initiativen der ProjectTogether-Community auf, sich gegenseitig zu unterstützen und Zugänge, Wissen und Ressourcen nach Möglichkeit zu teilen. Wir respektieren das geistige Eigentum von anderen und wiederverwenden Ideen anderer nur mit deren Einverständnis.

Diskriminierungskritik, Vielfalt & Barrierearmut

Wir wollen eine sichere und gewaltfreie Umgebung für alle bieten, unabhängig von unter anderem dem Geschlecht, Gender, sexueller Orientierung, Alter, körperlich-geistigen Fähigkeiten und Erscheinungen, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Bildung oder Religion. Wir tolerieren keine Diskriminierung in irgendeiner Form. Als Grundlage für ein aktives Diskriminierungsbewusstein streben wir eine diverse Zusammensetzung der Teilnehmenden an. Dafür streben wir an, unsere Angebote nach Möglichkeit barrierearm und für alle zugänglich zu gestalten und wollen kontinuierliches diskriminierungskritisches Handeln stärken.

Fairness und Chancengerechtigkeit

Wir wollen gezielt auch Menschen mit Lösungsansätzen fördern, die nicht ohnehin schon viele gesellschaftliche Privilegien genießen. Wir achten bei Personen nicht auf den Lebenslauf, sondern darauf, welche innovativen Ideen sie uns präsentieren. Ein hoher formaler Bildungsabschluss zum Beispiel ist für die Teilnahme an Programmen nicht von Bedeutung. 

Systemisches Denken & Handeln

Grundlage unseres Handelns ist ein systemisches Verständnis von Gesellschaft: Es gibt keine linearen Ursache-Wirkungs-Gefüge, sondern wir alle bewegen uns in einem komplexen Zusammenspiel von Abhängigkeiten und Akteur:innen. Das berücksichtigen wir. Wir wollen mit unserer unmittelbaren Wirkung stets zu langfristiger positiver systemischer Veränderung beitragen.

Fehlerkultur & Lernbereitschaft

Wir begreifen Fehler als das, was sie sind: eine Möglichkeit zu lernen und Dinge besser zu machen. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Fehler und wollen uns weiterentwickeln, daher sind wir offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Menschlichkeit & Vertrauensvorschuss

Wir sehen Menschen nicht, wie sie heute sind, sondern wie sie sein können. Wir trauen anderen zu, über sich selbst hinauszuwachsen und geben ihnen einen Vertrauensvorschuss. Wir begegnen uns als Menschen auf Augenhöhe und mit Respekt.

Vielfältige Perspektiven

Wir sind uns bewusst, dass wir bei weitem nicht alle gesellschaftlichen Perspektiven innerhalb des Organisationsteams abbilden können. Wir streben einen Austausch mit Menschen, die andere Lebensrealitäten und damit verbundene Herausforderungen haben sowie andere demokratische Meinungen und Perspektiven vertreten. Diskussion und offener Austausch ist notwendig, um systemischen Wandel zu erreichen.

Auf Bestehendem aufbauen

Um Ideen und Prototypen schnell weiterentwickeln zu können und für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen, sollen die in den Programmen entstehenden Ansätze nach Möglichkeit der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Auch wenn Open Source keine Voraussetzung für die Teilnahme ist, begrüßen und fördern wir aktiv den Ansatz von Open Source. Wir wollen vermeiden, doppelte Lösungen zu entwickeln, nehmen uns ein Beispiel an bereits bestehenden Lösungen oder Prototypen und bauen ggf. auf diesen auf.

Langfristigkeit

Uns ist bewusst, dass viele der gesellschaftlichen Problemen, die wir angehen wollen, nicht kurzfristig angegangen werden können. Vielversprechende Lösungsansätze werden wir daher auch über ein Programm hinaus unterstützen bzw. eine Anschlussfähigkeit an weitere Akteur:innen & Programme bestmöglich sicherstellen.

Mut

Wir trauen uns, pragmatisch und mutig neue Wege zu gehen. Wir sind der Überzeugung, dass Mut durch Handeln entsteht, und fördern das schnelle Umsetzen aller Lösungsansätze.

Demokratie

Wir arbeiten nur mit Menschen und Akteur:innen zusammen, die hinter der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und dem Grundgesetz stehen. Wir fördern aktiv die breite Einbindung möglichst vieler Bürger:innen in Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse. 

Überparteilichkeit

Wir handeln überparteilich und unabhängig.

Scroll to Top