Boxrs4ALL

"It´s our duty to do something!" , unter diesem Motto steht das Projekt der zwei Niederländer Spijk Geene und Thom Uildriks. Die zwei haben ein Ziel: saubere Unterwäsche für jeden!

Auf die Idee kamen die beiden Niederländer als sie mit der Schule nach Tansania reisten. Dort bemerkten sie, dass ein Großteil der dortigen Jungen keine Unterwäsche tragen. Und das aus einem einfachen Grund: Geldmangel. Um mehr tansanischen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, Unterwäsche zu tragen, gründeten sie Boxrs4ALL.

“Boxrs4ALL is a boxershorts label and a future fashion brand with far greater goals than profit“, so beschreibt Thom Uildriks die Zukunft des Projektes. Denn die beiden Gründer haben nicht nur Unterwäsche im Blick, sondern wollen mit der Marke 4ALL auch andere Kleidungsstücke, zum Beispiel Socken, für alle zugänglich machen.

Für jede in Europa verkaufte Boxershorts, verschenkt das Modelabel eine Boxershorts in Tansania. Die Boxershorts für den europäischen Markt werden zu 100% in Europa produziert. Die Boxershorts für die tansanischen Jungen wurden in Tansania designt und werden auch dort produziert.

Im April 2017 konnte die erste Boxershorts an einen Jungen verschenkt werden.

“Boxrs4ALL is a boxershorts label and a future fashion brand with far greater goals than profit“, so beschreibt Thom Uildriks die Zukunft des Projektes. Denn die beiden Gründer haben nicht nur Unterwäsche im Blick, sondern wollen mit der Marke 4ALL auch andere Kleidungsstücke, zum Beispiel Socken, für alle zugänglich machen.

 In der Anfangsphase, bis zur ersten verkauften Boxershorts, wurden sie von unserem Coach Noah Schöppl begleitet.

Mehr Informationen und den Online Shop findest du auf der Website: